Angebote zu "Institution" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie wirkt sich die Institution Studentenverbind...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirkt sich die Institution Studentenverbindung sozialisierend auf die Ausprägung einer hegemonialen Männlichkeit von Verbindungsstudenten aus? ab 12.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wie wirkt sich die Institution Studentenverbind...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirkt sich die Institution Studentenverbindung sozialisierend auf die Ausprägung einer hegemonialen Männlichkeit von Verbindungsstudenten aus? ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wie wirkt sich die Institution Studentenverbind...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirkt sich die Institution Studentenverbindung sozialisierend auf die Ausprägung einer hegemonialen Männlichkeit von Verbindungsstudenten aus? ab 12.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wie wirkt sich die Institution Studentenverbind...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirkt sich die Institution Studentenverbindung sozialisierend auf die Ausprägung einer hegemonialen Männlichkeit von Verbindungsstudenten aus? ab 8.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die akademische Verbindung Austria Innsbruck
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DIE 150-JÄHRIGE GESCHICHTE DER MITGLIEDSSTÄRKSTEN STUDENTENVERBINDUNG ÖSTERREICHS1864 wurde in Innsbruck die älteste katholische Studentenverbindung Österreichs gegründet, die noch im selben Jahr dem Cartellverband (CV) beitrat: die Akademische Verbindung Austria Innsbruck.Aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens zeichnet der vorliegende Band ihre wechselvolle Geschichte nach: Es wird u. a. gezeigt, wie sich die junge Verbindung mit ihrer dezidiert katholischen Ausrichtung gegen liberale Strömungen der Zeit durchzusetzen hatte.Von den großen Katastrophen des frühen 20. Jahrhunderts war auch Austria Innsbruck stark betroffen, sowohl als Institution als auch hinsichtlich ihrer einzelnen Mitglieder, die stets großes Engagement in gesellschaftspolitisch relevanten Funktionen zeigten. Auch noch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spiegeln sich allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen in der Geschichte dieser mitgliederstärksten Verbindung Österreichs: So musste Austria auf die Umwälzungen im akademischen Bereich reagieren, in dem sich die alma mater zur Massenuniversität entwickelte, oder auch auf den zunehmenden Individualismus, der verbindlichen Vereinsaktivitäten zuwiderläuft.- 15 Kapitel beleuchten die einzelnen Dezennien der Verbindungsgeschichte- nach Dezennien gegliedert- auch im Kontext der Innsbrucker Studentengeschichte und der Geschichte des gesamten CV und ÖCV beleuchtet- reich illustriert

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die akademische Verbindung Austria Innsbruck
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

DIE 150-JÄHRIGE GESCHICHTE DER MITGLIEDSSTÄRKSTEN STUDENTENVERBINDUNG ÖSTERREICHS 1864 wurde in Innsbruck die älteste katholische Studentenverbindung Österreichs gegründet, die noch im selben Jahr dem Cartellverband (CV) beitrat: die Akademische Verbindung Austria Innsbruck. Aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens zeichnet der vorliegende Band ihre wechselvolle Geschichte nach: Es wird u. a. gezeigt, wie sich die junge Verbindung mit ihrer dezidiert katholischen Ausrichtung gegen liberale Strömungen der Zeit durchzusetzen hatte. Von den grossen Katastrophen des frühen 20. Jahrhunderts war auch Austria Innsbruck stark betroffen, sowohl als Institution als auch hinsichtlich ihrer einzelnen Mitglieder, die stets grosses Engagement in gesellschaftspolitisch relevanten Funktionen zeigten. Auch noch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spiegeln sich allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen in der Geschichte dieser mitgliederstärksten Verbindung Österreichs: So musste Austria auf die Umwälzungen im akademischen Bereich reagieren, in dem sich die alma mater zur Massenuniversität entwickelte, oder auch auf den zunehmenden Individualismus, der verbindlichen Vereinsaktivitäten zuwiderläuft. - 15 Kapitel beleuchten die einzelnen Dezennien der Verbindungsgeschichte - nach Dezennien gegliedert - auch im Kontext der Innsbrucker Studentengeschichte und der Geschichte des gesamten CV und ÖCV beleuchtet - reich illustriert

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die akademische Verbindung Austria Innsbruck
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DIE 150-JÄHRIGE GESCHICHTE DER MITGLIEDSSTÄRKSTEN STUDENTENVERBINDUNG ÖSTERREICHS 1864 wurde in Innsbruck die älteste katholische Studentenverbindung Österreichs gegründet, die noch im selben Jahr dem Cartellverband (CV) beitrat: die Akademische Verbindung Austria Innsbruck. Aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens zeichnet der vorliegende Band ihre wechselvolle Geschichte nach: Es wird u. a. gezeigt, wie sich die junge Verbindung mit ihrer dezidiert katholischen Ausrichtung gegen liberale Strömungen der Zeit durchzusetzen hatte. Von den großen Katastrophen des frühen 20. Jahrhunderts war auch Austria Innsbruck stark betroffen, sowohl als Institution als auch hinsichtlich ihrer einzelnen Mitglieder, die stets großes Engagement in gesellschaftspolitisch relevanten Funktionen zeigten. Auch noch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spiegeln sich allgemeine gesellschaftliche Entwicklungen in der Geschichte dieser mitgliederstärksten Verbindung Österreichs: So musste Austria auf die Umwälzungen im akademischen Bereich reagieren, in dem sich die alma mater zur Massenuniversität entwickelte, oder auch auf den zunehmenden Individualismus, der verbindlichen Vereinsaktivitäten zuwiderläuft. - 15 Kapitel beleuchten die einzelnen Dezennien der Verbindungsgeschichte - nach Dezennien gegliedert - auch im Kontext der Innsbrucker Studentengeschichte und der Geschichte des gesamten CV und ÖCV beleuchtet - reich illustriert

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot